Ein guter Rat von unserem DJ Christian

Musikauswahl:

Zuerst möchte ich mich an alle Hochzeitspaare wenden, die die Musikauswahl des DJs durch nogo’s beschränken… Er macht das schon lange und ihr solltet ihm vertrauen:)

Oft höre ich in Beratungsgesprächen das eine bestimmte Musikrichtung, bzw. Künstler „auf keinen Fall“ gespielt werden soll, da das Brautpaar es nicht hören möchte. Ich gebe daher immer zu bedenken, das eine Feier jeden einzelnen Gast mit einbezieht und daher auch die Musikwünsche an einem Hochzeitsabend weit differieren. Klar: das Hochzeitspaar steht im Mittelpunkt, aber eine tolle Party kann sich nur entwickeln, wenn alle Gäste sich wohlfühlen und sich einbringen und mitmachen.

Gerade ein Hochzeits DJ ist ein guter Allrounder, der nicht nur viel Abwechslung mit verschiedenen Musikrichtungen bringt, sondern auch die eher ausgefallenen Wünsche einzelner geschickt unterbringt.

Klar kann man nicht alles sofort einfügen, aber mit einer geschickten Moderation und einem geschickten Zeitpunkt kann man auch ausgefallene Musikstücke einbauen.

Zudem ist so ein Abend sehr dynamisch. Wer glaubt man spielt ne vorher angefertigte Liste einfach ab der täuscht sich gewaltig.

So endeten Hochzeitspartys schon in Schlager, Hardrock oder 90er Techno Exzessen.

Grundsätzlich gehe ich als DJ sehr stark auf Musikwünsche oder Musikrichtungen ein.

Jedoch werden sämtliche Musikrichtungen an getestet und bei entsprechendem Anklang ausgeweitet.

Also liebes Hochzeitspaar…

Habt Vertrauen zum DJ, er hat halt Erfahrung (bei mir schon über 20 Jahre) und beendet mit einer tollen Party euren schönsten Tag!

Foto 23.03.15 20 25 42

Euer DJ